Arbeitsplatz, Arbeitswelt, Büro, Karriere

Weihnachtliche Stimmung im Büro #zappsweihnachten

* Dieser Artikel ist Teil der Blogparade Weihnachtliche Stimmung im Büro #zappsweihnachten

Dezember. Im Job wohl der stressigste Monat im Jahr. So habe ich in den letzten Tagen auch keine Zeit für meinen Blog gefunden. Gleichzeitig ist aber Dezember für mich der schönste Monat im Jahr. Und auch wenn im Dezember viel los ist, viele Projekte abzuschließen sind und die letzten Tage vor den Feiertagen purer Stress herrscht, kann man auch im Job weihnachtliche Stimmung aufbringen. So lässt sich die stressige Zeit leichter überstehen und man kann sich besser auf die bevorstehenden Feiertage einstimmen. Was ich und meine Kolleginnen machen, um die weihnachtliche Stimmung im Büro hervorzurufen, liest du unten.

●  Adventskalender
Wir haben uns für unsere Abteilung einen Adventskalender gekauft. Jeden Tag ist eine andere Kollegin dran, die dann die Schokolade auspacken und genießen kann. Für einen Adventskalender ist man nie zu alt!

●  Kekse mitbringen
Vanillekipferl, Punschkrapfen und mindestens noch 10 andere Kekssorten. Meine Kolleginnen backen alle leidenschaftlich gerne. So bringt jeden Tag wer Kekse mit. Teilweise stehen 3 oder mehr Keksdosen mit köstlichen Weihnachtskeksen zur Verfügung. Und von Keksen kann man nie genug haben. Einer geht noch immer. Oder zwei, drei..

●  Weihnachtslieder hören
Wir hören im unseren Büro Radio. Anfang Dezember haben wir alle sehnsüchtig gewartet bis endlich das erste Mal Last Christmas gespielt wird. Und pünktlich am 1.12. war es soweit. Ja, Weihnachtslieder machen echt Stimmung. So hatte ich die letzten Tage einen Ohrwurm: Walking in a winter wonderland. Und draußen schneite es. Es war perfekt.

●  Adventmärkte besuchen
Adventmärkte oder Weihnachtsmärkte sind für mich ein absolutes Muss im Dezember. Jede von uns besucht diese gerne und wir tauschen uns regelmäßig aus, wer welchen Markt besucht hat und wie die Eindrücke sind.

●  Büro dekorieren
Wir haben zwar unser Büro nicht dekoriert, haben aber im Haupteingang einen Weihnachtsbaum stehen. Schon der morgige Gang ins Büro bringt somit die weihnachtliche Stimmung auf.

●  Gespräche über Weihnachten und CO.
Wir unterhalten uns tagtäglich über das schönste Fest im Jahr. Wer schon einen Weihnachtsbaum dekoriert hat, was zum Weihnachten serviert wird, welche Filme man sich unbedingt zu Weihnachten anschauen muss, wo Silvester gefeiert wird… Dieser reger Austausch bringt neue Ideen, wie man die Feiertage verbringen kann.

●  Weihnachtsfeier
Und zuallerletzt, die Weihnachtsfeier. Das Jahr gemütlich ausklingen lassen, mal nicht an die Arbeit denken und einfach nur Spaß miteinander haben.

Hier noch ein paar tolle Tipps, wie ihr weihnachtliche Stimmung im Büro aufbringt

●  Zufallswichteln
In eine Box oder einen Beutel werden Namenszettel aller teilnehmenden Kollegen gegeben. Jeder Kollege zieht einen Namenszettel und dieser Person muss dann ein kleines Geschenk gekauft werden. Meistens wird ein fester Geldbetrag festgelegt. So kauft jeder eine Kleinigkeit für die Kollegen. Die Geschenke werden dann am letzten Arbeitstag im Jahr überreicht.

●  Erstellt eine Playlist mit den besten Weihnachtslieder
Weihnachtszeit ohne Weihnachtslieder? Undenkbar, oder? Gestaltet eine abwechslungsreiche Playlist mit älteren und neuen Stücken. Es findet sich für jeden was passendes dabei.

●  Haltet einen Weihnachtspullover-Wettbewerb ab
Weihnachtspullover sind schon lange nicht mehr hässlich, sondern es gibt mittlerweile richtig modische Exemplars davon. Organisiere mit deinen KollegInnen einen Weihnachtspullover-Wettbewerb und wähle einen Gewinner und verlose ein Geschenk für das beste Exemplar.

●  Spielt bekloppte Weihnachtsspiele
Weihnachts-Bingo, Feiertagscharaden und anderes. Etwas andere Art die Mittagspause zu verbringen. Spiele zum Thema Urlaub mit Preisen. Es bringt alle zum Lachen und dieser festliche Geist überträgt sich in produktive Arbeit.

●  Macht einen Weihnachtsausflug
In der Weihnachtszeit kann man nicht oft genug feiern. Lade deine Kollegen zum Eislaufen oder auf einen Adventsmarkt ein.

Man kann aber auch übertreiben. Hier paar lustige Beispiele.

 ★  probeautysolutions

★  interchangebench

★  cialowiczanna

 

Und wie bringt ihr die weihnachtliche Stimmung im Büro?

Advertisements

Kommentar verfassen